Seifenbasar

Rasur & Pflege

Wie macht man eine Rasierseife ohne künstliche Stabilisatoren und Schaummacher?

Indem man sich die Eigenschaften von verschiedenen Fetten und Ölen zu Nutze macht. Öle wie Kokosöl, Rizinus, Sheabutter oder Macadamianußöl, sind besonders schaumfördernd. In Kombination mit Kuhmilch und Kakaobutter entsteht eine gut schäumende und pflegende Rasierseife. Die Rasur geht schonend und ein Nachcremen ist nicht mehr nötig...

Damit der Schaum stabil bleibt, einfach öfters aufschäumen.

 

 

Dachshaar Rasierpinsel

Für höchste Ansprüche bei der Nassrasur...

25,00 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)